LOS GEHT’S!

Die Freude weicht an dieser Stelle – aus Protest an der Unmenschlichkeit und aus Anlass – der Trauer, für heute, den 03.06.2016 und für alle vergangenen Daten.

Ich freue mich über die Neugier, die der Anlass gewesen sein muss, sich auf wortkunst-los.de wiederzufinden! Herzlich willkommen! Viele weitere Worte sind nicht zu tun – ich lasse lieber gleich die Gedichte sprechen…

Hier finden sich von nun an sämtliche Termine zu Lesungen, aktuellen LyriKunst-Projekten und dergleichen mehr! Macht euch eine Tasse Tee und begleitet die Zeit durch die Worte!

Eure

jb

 
 
 

Angespülte Leichen ertrunkener Bootsflüchtlinge an der libyschen Küste.
Bildrechte: dpa

 
 
www.weltimtropfen.de
 
 
 
Ich fließe in Trauer mit und strande
 
 
Ich fließe in Trauer mit und strande
am Wasser, das ein Gedächtnis hat
am Wasser, das ein Gedächtnis ist
und rufen wird uns

in Erinnerung – all diese – rufen
in jedem unserer Körper nach
Rettung durch Klage informiert
durch Wasser, das ein Gedächtnis hat
im Wasser, das ein Gedächtnis bleibt
beschämen wir uns

denn wir starben mit, mit jedem
stirbt ein Teil von uns
denn wir existieren
wenn wir existieren
aus Wasser im ganzen Leib
wir sterben gemeinsam an Gleichgültigkeit.

Es sei denn
wir verändern unsern
aktuellen Aggregatszustand.

Nun strande ich in Trauer und fließe
mit-Wasser, weil ich ein
Gedächtnis
bin.

jb
© Judith Beck/jb & www.wortkunst-los.de

Invasion 2016

Lesung – Lyrik und Texte – heute Abend bei der INVASION PREVIEW, im Kulturaggregat.
 
INVASION 2016
 
http://www.kultur-aggregat.de/#!invasion-preview/nif8q

 

29.07. um 21 Uhr, Hildastr. 5

 
 
 

Slam Poetry SommerSpezial

Philipp Multhaupt ( Tübingen)

Biggi Rohm (Freiburg)

Sergio Schmitdt (Freiburg)

Jonas Stolz (Freiburg)

und Judith Beck (Freiburg) – Lyrik

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

lyriKunst-Projekt, mit Pál Mathias: Ausstellung 2016 in Freiburg

Pál Mathias lud mich dazu ein, bei einer Ausstellung im Frühherbst 2016 – in seiner Galerie in der Freiau mit meiner Lyrik mitzuwirken. Hier in der Gegend unbekannte, aber auch bekannte nationale und internationale Künstler werden zu einem gegebenen Thema ihre eigens dafür geschaffenen Kunstwerke präsentieren. Nähere Informationen folgen, siehe auch die Homepage von Pál Mathias